Anne Amalia Herbst

Die Banfhile-Chroniken

This page created Dezember 2nd 2012

Band 2 – Zwillingsseelen

151118_EbookCover200x300

Foto von Robert Brunner, Wien
Seilbändigerin Michaela Kainz
Covergestaltung © Traumstoff Buchdesign traumstoff.at.vu

„Dominant, dunkel, erotisch – das sind seit jeher machtvolle Merkmale für eine gute Geschichte und einen guten Traum.“
In Zwillingsseelen – Band 2 der Banfhile-Chroniken webt Anne die Liebesgeschichte zwischen dem mysteriösen Darklord und seiner Maid weiter, während eine uralte Prophezeiung beginnt, ihre Realität grundlegend zu verändern. Bald schon kann sie nicht mehr unterscheiden, ob die magiepraktizierenden Gastgeberinnen den Fortgang ihrer Geschichte beeinflussen oder ihre Erzählung die Geschehnisse rund ums Banfhile-Cottage an der Westküste Irlands ins Rollen bringt.

Download

Band 1 – Nachtstimmen

160309_Cover_Nachtstimmen_200x300px

Covergestaltung © Traumstoff Buchdesign traumstoff.at.vu
Covermotive © Claudia Konerding / Slava Gern und cerrophotography shutterstock.com

Irland. In der düsteren und zugleich romantischen Einsamkeit des Banfhile-Cottages findet Anne Unterschlupf bei ihrer geheimnisvollen Freundin Freya und deren sonderbarer Tante. Sie willigt ein, den beiden während ihres einwöchigen Aufenthalts Tag für Tag einen Teil ihrer Geschichte zu offenbaren, vor der sie auf der Flucht ist. Und so gibt sie den Beginn einer Liebe preis, welche sie vollends in ihren Bann gezogen hat – weg von ihrer Familie, hin zu einem anderen Mann – und die für sie unkalkulierbar geworden ist: die Geschichte der Maid und ihres mysteriösen Darklords.

Download

Während Freya und ihre Tante die magischen Vorbereitungen für das keltische Yule-Ritual zur Wintersonnenwende treffen, erschafft Anne im Schein des Kaminfeuers ein Labyrinth aus virtuellen Rollenspielen voller Fabelwesen, aus erotischen Fantasien und nächtlichen Chats mit einem fremden, doch bald innig vertrauten Mann. Anne webt ein Märchen aus Liebe, Abhängigkeit und Unterwerfung – eine Schattenwelt voller lockender Traumsphären, sagenhafter Magie und knisternder Erotik, in der sich die Grenzen der Realität langsam auflösen. Doch handelt ihre Geschichte gleichermaßen von innerer Zerrissenheit, Schuld und Manipulation.

Ein Drama in sechs Akten. Wehe dem, der sich in diesem meisterlichen Netz aus überschäumenden Emotionen, rasendem Schmerz und völliger Hingabe verfängt! Denn nichts ist, wie es scheint! Versunken in ihre Erinnerungen, bemerkt Anne zunächst nicht, dass mit dem Fortschreiten ihrer Erzählung auch im Cottage eigenartige Dinge passieren, zu denen sie der Schlüssel zu sein scheint. Nicht nur in ihrer Geschichte – Nachtstimmen umfasst die ersten beiden Tage von Annes Aufenthalt im Banfhile-Cottage –, auch in Irland beginnen nun plötzlich Erzählung und Wirklichkeit miteinander zu verschmelzen.

Für die Anforderung von Rezensionsexemplaren bitte eine kurze Email an info[at]anne-amalia-herbst.de senden, zusammen mit der Mitteilung, für welches Medium (Zeitung, Blog etc.) die Rezension erfolgt. Bei Veröffentlichung wird um ein Belegexemplar bzw. einen Link gebeten.



Newsletter

Name

E-Mail Adresse

Ja, ich möchte den Newsletter erhalten.

Letzte Kommentare
Kategorien